Dein Warenkorb
Schließe Alternative Icon
🚚 VERSAND FREI EU AB 50 € 🚚 VERSAND FREI EU AB 50 €
Warenkorb Icon

Rezepte für Weihnachtsgebäck aus Grillenmehl

Pfeil Dünn Links Icon Pfeil Dünn Rechts Icon
Rezepte für Weihnachtsgebäck aus Grillenmehl

Die Feiertage nahen und es gab nie eine bessere Zeit, deine Lieblingskekse mit Grillenmehl ein bisschen gesünder zu machen. Essbare Insekten erfreuen sich derzeit extremer Beliebtheit. Viele wissen mittlerweile um ihre Nachhaltigkeit, den ethischen Aspekt und Nährstoffgehalt. Gut, dass wir gerade damit angefangen haben, Grillenmehl aus eigenem Anbau auf unserer Website anzubieten! Hier gibt’s ein paar Rezepte für dich, damit du etwas Leckeres und Nährstoffreiches backen kannst.

Grillenmehl zur Erhöhung des Nährwerts

Die Zugabe von Grillenmehl zu einem Rezept erhöht den Eiweiß- und Ballaststoffgehalt – das ist wichtig, da es den süßen Leckereien normalerweise an beidem mangelt. Darüber hinaus decken bereits 10g des Mehls den Tagesbedarf an Vitamin B12 und Eisen ab! In unserem letzten Blogbeitrag erfahrt ihr, wie wir es schaffen, ein so nahrhaftes Mehl herzustellen. Bereitet im Anschluss unsere Rezepte mit Grillenmehl zu!

Mandelplätzchen

Zutaten


150g Butter
280g Zucker, fein
3 Eier, mittelgroß
Eine Prise Salz
1 Vanilleschote
1 Schale einer größeren Orange
400g Mehl, fein
6g Backpulver
20g Grillenmehl
200g Mandeln, ganz

    Zubereitung


    - Butter, Zucker und Vanilleschote in einer Schüssel mischen, nicht verquirlen
    - Nach und nach die Eier unterrühren
    - Die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren
    - Klumpen formen und auf ein Backblech geben
    - Bei 180°C (160°C Umluft) etwa 10-15 Minuten backen

    Schokoladenbrot

    Zutaten

    150g Butter
    420g Kondensmilch
    300g Schokolade (55% Kakaogehalt)
    150g Mandeln, ganz
    150g Butterkekse
    50g Aprikosen, getrocknet
    50g Pflaumen, getrocknet
    Eine Prise Chilipulver
    2 Teelöffel Zimt
    10-20g Grillenmehl

    Zubereitung

    - Bereite eine Brotbackform vor und lege sie mit Frischhaltefolie aus
    - Butter, Kondensmilch und Schokolade schmelzen
    - Chili und Zimt in die flüssige Mischung geben und umrühren
    - Ganze Mandeln, zerkleinerte Kekse und Grillenmehl hinzugeben
    - Grob gehackte getrocknete Aprikosen und Pflaumen hinzugeben
    - Die fertige Masse in die Form gießen und an einem kalten Ort aushärten lassen
    - Das nun feste Brot aus der Form stürzen (die Frischhaltefolie sorgt dafür, dass nichts kleben bleibt) und mit einem scharfen Messer in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden





    Cornflakes-Kekse

    Zutaten für die Kekse

    250g Zucker, fein
    80g Schlagsahne
    130g Butter
    80g gehobelte Mandeln
    120g Cornflakes
    10-20g Grillenmehl

    Zutaten für's Topping

    100g Schokolade
    50g Butter

    Zubereitung


    - Butter und Sahne in einem Topf auf dem Herd schmelzen
    - Währenddessen den Zucker in einer Pfanne langsam schmelzen
    - Die geschmolzene Sahne und Butter über den karamellisierten Zucker gießen und kochen lassen, bis er braun ist, dann vom Herd nehmen
    - Mandeln, Cornflakes und Grillenmehl dazugeben, gut vermischen und den Teig zu Klumpen formen und auf ein Backblech legen
    - Handschuhe tragen, die Karamellmischung ist heiß
    - Für den Belag Schokolade und Butter schmelzen
    - Die Teigklumpen mit Schokolade verzieren und abkühlen lassen Dann zum schnelleren Aushärten in den Kühlschrank stellen



    Lebkuchen

    Zutaten

    220g Honig
    1 Ei
    ½ Teelöffel Zimt
    ¼ Teelöffel Nelken
    Eine Prise Muskatnuss
    Eine Prise Koriander
    Eine Messerspitze Ingwer
    Eine Messerspitze New Spice
    Eine Messerspitze Kardamom
    1/3 Teelöffel weißer Pfeffer
    Eine Prise Salz
    320g Mehl, fein
    8g Natriumbikarbonat
    10-20g Grillenmehl

    Zubereitung

    - Honig schmelzen und abkühlen lassen
    - Ei und alle Gewürze zum Honig geben und verrühren
    - Nach und nach das Mehl und die restlichen Zutaten einarbeiten und einen Teig formen
    - Den Teig zu kleinen Kugeln von der Größe einer 1-Euro-Münze formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech legen (Tipp: Der Teig klebt, daher solltest du dir die Hände nass machen)
    - Bei 180°C etwa 6-8 Minuten lang backen, bis sie hellgelb sind
    - Vor dem Aufbewahren abkühlen lassen

    Gefallen dir die Rezepte? Dann geh gleich in den E-Shop für Grillenmehl➡️.

    Related Posts

    Grillenfarmtour – Welche Bedürfnisse haben Grillen?
    Grillenfarmtour – Welche Bedürfnisse haben Grillen?
    Die Grillenzucht ist immer noch eine relativ ne...
    Read More
    Wie wir dafür sorgen, dass Grillenmehl günstiger wird
    Wie wir dafür sorgen, dass Grillenmehl günstiger wird
    Es gibt da eine Frage, die ihr uns in letzter Z...
    Read More